Die Sekundarschule

Die Sekundarschule umfasst die Klassen 9 – 12. Das äthiopische Bildungssystem verlangt, dass die Schüler am Ende der 8. Klasse eine landesweit einheitliche Aufnahmeprüfung für die Sekundarschule bestehen. Nach der 10. Klasse wartet eine weitere Prüfung, um in die letzten beiden Schuljahre übertreten zu dürfen. In diesem Stadium entscheidet sich der Schüler zwischen Sozialwissenschaften (Geschichte, Geographie, Sprachen) und Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik). Da das Land dringend Naturwissenschafter braucht, beträgt an den Universitäten das Verhältnis zwischen den Studienplätzen für Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften 25% : 75%. Die Nicolas Schule legt deshalb besonderen Wert auf die gute Ausstattung der naturwissenschaftlichen Arbeitsplätze für die Schüler.

This entry was posted in Blog. Bookmark the permalink.