Über Äthiopien

Location of Ethiopia

Äthiopien ist ein bergiges Land im Osten Afrikas. Im Westen grenzt es an den Sudan und Südsudan, im Süden an Kenia, im Osten an Somalia und Djibouti, im Norden an Eriträa. Grosse Teile des Landes liegen zwischen 1‘800m und 2‘400m, der höchste Berg ist über 4‘600m hoch. Im Osten des Landes hat es Tiefebenen. Der grösste Teil Äthiopiens hat ein durch die Höhe gemildertes tropischen Klima, mit einer ausgeprägten Regenzeit zur Zeit des höchsten Sonnenstandes. Die östlichen Tiefebenen sind viel trockener mit einem heissen und trockenen bis wüstenartigen Klima.

Äthiopien ist einer von Afrikas ärmsten Staaten. Die Hälfte der Männer und nur 35% der Frauen können lesen und schreiben. Haupterwerbszweig ist die Landwirtschaft, die stark vom Auftreten der Regenzeit abhängt. Das Land ist eines der führenden Kaffeeproduzenten Afrikas. 46% der Bevölkerung sind unter 15 Jahre alt.

Ethiopia with Mekele location highlighted

Hauptstadt: Addis Abeba, Bevölkerung > 3 Mio.
Fläche: 1.13 Mio. km2
Bevölkerung: 102 Mio. (2016)
Wichtigste Sprachen: Amharic, Oromo, Tigrinya, Somali
Wichtigste Religionen: Christentum, Islam

Lebenserwartung: 64 Jahren (Weltbank 2016)
Währung: 1 Birr = 100 Cents
Hauptexportgüter: Kaffee, Felle, Ölsaaten, Bienenwachs, Zuckerrohr, Blumen
Jährliches Pro-Kopf-Einkommen: US $ 660 (Weltbank, 2016)
Entwicklungsstatus im Vergleich: Nr. 174 von 188 Ländern der Erde im Jahr 2016 (UNO)
Prozentsatz der Bevölkerung,  der von weniger als $ 1.25 pro Tag lebt: 29%, 2010
Jährliches Wachstum: 10.4% in 2015, 7.6% in 2016